Jugendliche halten zwei Ballons mit den Ziffern 7 und 0

Hauptinhalt

Schülerwettbewerb Begegnung mit Osteuropa

Junge schriebt

Teilnahme

Natürlich hat auch unser Wettbewerb einige Regeln, die es zu beachten gilt. Über eine Teilnahme freuen wir uns sehr!


Teilnahmebedingungen

Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen ab der Grundschule (Allgemeinbildende Schulen, Berufsbildende Schulen, Förderschulen, Schulen des Zweiten Bildungsweges, Lyzeen), die nicht älter als 25 Jahre sind. Ausgenommen sind Hoch­schulen, Technika, Universitäten und Akademien (Studierende).

Ausdrücklich eingeladen, sich am Schülerwettbewerb zu beteiligen, sind aber auch die Schülerinnen und Schüler osteuropäischer Schulen mit deutschsprachigem Unterricht, insbesondere dann, wenn sie bereits partnerschaft­liche Beziehungen zu Schulen in Nordrhein-Westfalen unterhalten.

Was wird gefordert?

Gefordert wird die Einsendung von vollständigen Projektarbeiten (textorientiert oder künstlerisch). Bitte entscheidet Euch für Projekte, die für Eure Altersgruppe konzipiert wurden. Die Projektarbeit kann von einer Gruppe oder von einzelnen Schülerinnen und Schülern verfasst sein.
Die Einsendung von Klassensätzen (Einzelarbeiten iden­tischen Inhalts) ist jedoch nicht erwünscht.

Die eingereichte Arbeit muss selbst verfasst bzw. gestaltet sein und eine eigenständige Leistung darstellen. Alle Aufgabenteile müssen bearbeitet sein. Ferner muss die Arbeit Angaben darüber enthalten, ob und inwieweit fremde Hilfe in Anspruch genommen wurde. Ebenso müssen die verwendeten Quellen oder Vorarbeiten Dritter angegeben werden. Lehrerinnen und Lehrer können an den Projekten mitwirken.

Unsere Projekte eignen sich hervorragend für Arbeits­gemeinschaften und die Offenen Ganztagsschulen.

Je nach Projekt sind folgende Arbeitsformen möglich:

  • Einzelarbeit
    Eine von einer Schülerin/einem Schüler aus Nordrhein-Westfalen oder Osteuropa erstellte Arbeit.
  • Gruppenarbeit
    Eine Arbeit aus Nordrhein-Westfalen oder Osteuropa, die von mehreren Schülerinnen und Schülern erstellt wurde.
  • Partnerarbeit
    Eine Einzel- oder Gruppenarbeit, die von Schülerinnen und Schülern aus Nordrhein-Westfalen und Osteuropa gemeinsam erstellt wurde. Die Partnerbeiträge müssen klar erkennbar und gleichwertig sein.

Wie und wo reicht Ihr Eure Arbeit ein? Was ist wichtig?

Die Arbeit soll grundsätzlich in deutscher Sprache verfasst sein.

Fügt jeder Arbeit (digital oder postalisch) einen vollständig ausgefüllten und gut leserlichen Teilnahmenachweis bei. Den Nachweis findet Ihr in der Broschüre oder als beschreibbares pdf zum download. Den Teilnahmenachweis bitte nur an die Arbeit heften, auf keinen Fall aufkleben!

Eure Schule kann Eure Wettbewerbsbeiträge sammeln und diese an uns weiterleiten. Ihr könnt sie aber auch direkt an uns mailen, per Post senden oder bei uns abgeben.

Ihr möchtet Eure Arbeit digital übersenden

Damit digital erstellte Arbeiten von der Jury ausgewertet werden können, beachtet bitte folgendes:

  • Eure Beiträge sollten mit gängigen aktuellen Programmen, wie zum Beispiel allen Microsoft-Programmen, erstellt werden. Gerne könnt Ihr auch PDF-Dokumente einreichen. Wir bitten Euch Fotoarbeiten im JPG-Format zu übersenden. Wandelt als Apple-Benutzer bitte die Formate heic in jpg und pages in docx um.
  • Achtet bei Euren E-Mails bitte darauf, dass die Mails nicht größer als 15 MB sind. Bei sehr großen Datenmengen sollten die elektronischen Arbeiten in ZIP gepackt sein.
  • Bei größeren Arbeiten habt Ihr die Möglichkeit, Eure Wettbewerbsbeiträge über unsere Cloud (Membox) einzureichen. Wenn Ihr diese Alternative nutzen möchtet, meldet Euch bitte per E-Mail bei uns:schuelerwettbewerb@brms.nrw.de. Ihr werdet dann von uns einen Link erhalten, der ein sicheres Hochladen Eurer Dateien ermöglicht. Aus sicherheitstechnischen Gründen dürfen wir auf andere Clouds (zum Beispiel Dropbox, netzdrive, Google Drive, own­Cloud, i-cloud usw.) nicht zugreifen.
  • Eure digitalen Arbeiten sendet bitte an: schuelerwettbewerb@brms.nrw.de

Ihr möchtet Eure Arbeit per Post übersenden oder bei uns abgeben

Die Adresse für den Postversand lautet:
Bezirksregierung Münster
– Projekt Schülerwettbewerb –
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster DEUTSCHLAND

Verpackt Eure Arbeit gut, damit sie beim Versand nicht beschädigt wird.

Für jede eingereichte Arbeit erhaltet Ihr eine schriftliche Eingangsbestätigung.

Internet

Auf unserer Homepage könnt Ihr wichtige Informationen zum Schülerwettbewerb direkt abrufen. Hier könnt Ihr auch weitere Arbeitsmaterialien bestellen.

Falls Ihr für Euer Projekt noch eine Partnerschule sucht, könnt Ihr Euch in der „Kontaktbörse Partnerschulen“ im Internet registrieren lassen oder eine dort bereits regis­trierte Schule direkt ansprechen.

Datenschutzhinweise für die Wettbewerbsteilnahme und die Preisauszeichnung

Wir informieren Sie/Euch darüber, dass die mit dieser Bewerbung erhobenen Kontaktdaten und Angaben zur Person für die Durchführung des Wettbewerbsverfahrens/Aus­zeichnungs­verfahrens, inklusive der Weitergabe dieser Informationen an Mitglieder der Jury zur Auswahl der auszuzeichnenden Bewerbungen sowie innerhalb der Landesverwaltung, genutzt werden. Hierzu gehört insbesondere die Bezirksregierung Münster, die im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW den Schülerwettbewerb organisiert. Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt solange, wie dies zum Zweck der Kontaktaufnahme bezüglich des Auszeichnungsverfahrens erforderlich ist. Weitere Informationen zum Datenschutz werden mit der Eingangsbestätigung mitgeteilt.

Kontakt

Bei Fragen oder Anregungen wendet Euch bitte an unsere Hotline:
aus dem Inland 0251 411-4820
aus dem Ausland +49 251 411-4820

Eure Nachrichten könnt Ihr aber auch faxen:
aus dem Inland 0251 411-3342
aus dem Ausland +49 251 411-3342

oder mailen: schuelerwettbewerb@brms.nrw.de

Bewertung der eingereichten Arbeiten

Jede eingereichte Arbeit ist eine Leistung, die Aner­kennung verdient. Dennoch können nur die heraus­ragenden Arbeiten mit einem Preis bedacht werden.

Die Preis­trägerinnen und Preisträger werden von einer un­ab­hän­gigen Jury ermittelt. Diese Jury setzt sich aus Päda­go­ginnen und Pädagogen der unter­schiedlichen Fach­richtungen und Schulformen, Künstlerinnen und Künstlern und Persönlichkeiten aus Wissen­schaft und Forschung zusammen. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.

Wo bleiben die eingesandten Arbeiten?

Mit der Einsendung geht das Recht an der jeweiligen Arbeit auf den Schülerwettbewerb über. Insbesondere wird dem Schülerwettbewerb das Recht auf Veröffentlichung der Arbeit zu Wettbewerbszwecken (zum Beispiel Ausstellung, Medienpräsentation, Veröffentlichung im Internet, Archivierung einer Kopie usw.) übertragen.

Eine Rücksendung der Arbeiten erfolgt nur dann, wenn diese nicht beschädigt sind und eine Versendung auf dem Postweg problemlos (Gewicht/Größe) möglich ist. Arbeiten, die postalisch nicht versandfähig sind, können beim Projektbüro bis Ende November 2023 persönlich abgeholt werden.

Welche Preise könnt Ihr gewinnen?

Innerhalb der einzelnen Projektvorschläge werden die besten Arbeiten in den einzelnen Jahrgangs­stufen und Schulformen ermittelt. Für die besten Arbeiten eines jeden Projektes werden Geldpreise vergeben. Dieses Jahr gibt es folgende Preise zu gewinnen:

  • NRW-Landessiegerpreise im Wert von 300 Euro;
  • zusätzlich verlosen wir unter allen Landessiegerinnen und -siegern (Sek. I und II) acht Studienreisen für je eine Lehrkraft und eine Schülerin/einen Schüler nach Osteuropa (sofern pandemiebedingt möglich)
  • Studienfahrten nach Nordrhein-Westfalen für die Landessiegerinnen und -sieger aus Osteuropa
  • NRW-Siegerpreise à 100 Euro sowie Osteuropa-Sieger­preise à 100 Euro
  • Alle übrigen Schülerinnen und Schüler erhalten eine Urkunde.

Preisverleihung

Alle Preisträgerinnen und Preisträger in den Kate­gorien „Landessieger“ und „Sieger“ werden im April 2023 von der Wettbewerbsleitung schriftlich benachrichtigt.

Die Landessiegerpreise werden den Schülerinnen und Schülern im Rahmen einer zentralen Feierstunde überreicht.

Die übrigen Preisträgerinnen und Preisträger erhalten ihre Preise noch vor Beginn der Sommerferien 2023 entweder in einer Feierstunde auf Stadt- oder Kreisebene oder durch die Schulleitung.

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2023
(Facharbeiten im Projekt 6.1 sind davon ausgenommen.)


Teilnahmenachweis

Bitte jeder Arbeit vollständig ausgefüllt beilegen!

Ein Wettbewerbsbeitrag kann nur angenommen werden, wenn ihm ein vollständig ausgefüllter und gut leserlicher Teilnahmenachweis beigefügt ist.

Bitte tragen Sie im Teilnahmenachweis alle Lehererinnen/Lehrer und Schülerinnen/Schüler ein, die an der Erstellung des Projektes beteiligt waren. Die erfassten Namen finden Sie in der jeweiligen Eingangsbestätigung. Für den Fall, dass nicht alle Namen aufgeführt sind, bitten wir umgehend um Nachricht. Nach der Bewertung der Arbeiten durch die Juroren, werden keine Ergänzungen der Teilnahmenachweise mehr durchgeführt!

Wichtiger Hinweis für Lehrerinnen und Lehrer:
Bitte verwenden Sie Druckbuchstaben – damit erleichtern Sie uns das Ausfüllen der Schülerurkunden. Vielen Dank!


Bestellung von Wettbewerbsunterlagen

Sollten Sie noch weitere Broschüren oder Wettbewerbsunterlagen benötigen, können Sie diese kostenfrei bei nachstehender Adresse anfordern.

Bezirksregierung Münster
– Projekt Schülerwettbewerb –
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster DEUTSCHLAND

Telefon: 0251 411-4820 (aus dem Ausland +49 251 411-4820)
Telefax: 0251 411-3342 (aus dem Ausland +49 251 411-3342)

E-Mailadresse: schuelerwettbewerb@brms.nrw.de


Einsendung der Arbeiten

Einsendeschluss

Eure Arbeiten müssen bis zum 31. Januar 2023* (es gilt das Datum des Poststempels) bei der Bezirksregierung Münster eingegangen sein.

Einsendeadresse

Bezirksregierung Münster
– Projekt Schülerwettbewerb –
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster DEUTSCHLAND

schuelerwettbewerb@brms.nrw.de (Einsendung der Wettbewerbsbeiträge per E-Mail, bitte die Informationen in den Teilnahmebdingungen beachten)

* Diese Frist gilt nicht für die Einsendung von Facharbeiten (Projekt 6.1)

Verwandte Themen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}