Grafik verschiedene Männchen sind verbunden

Hauptinhalt

Kultur und Sport


Landesförderprogramm
Regionale Kulturpolitik

RKP-Logo

© Bezirksregierung Münster

Seit 1997 unterstützt das bundesweit einzigartige RKP – Regionales Kultur Programm NRW (ehemals Regionale Kulturpolitik NRW) die vielfältige Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens und gibt neue Impulse für die Kulturarbeit in den insgesamt zehn Kulturregionen.

In Eigenregie verhandeln und gestalten hier Kulturschaffende gemeinsam mit Institutionen und Verwaltungen die kulturelle Entwicklung ihrer Region. Projekte, die in kommunen- und spartenübergreifenden Kooperationen Themen der Region behandeln, können sich um eine Förderung bewerben. Dabei unterstützen regionale Kulturbüros, die beraten, vernetzen und fortbilden. Für die Region Münsterland leistet dies das Kulturbüro Münsterland (www.muensterland.com/kultur). In der Emscher-Lippe-Region bzw. im gesamten Ruhrgebiet ist das RKP-Büro des ecce - european centre for creative economy in Dortmund zuständig (www.e-c-c-e.de/rkp-ruhrgebiet.html).

Durch Kooperation zum Ziel: Kultur in Spitze und Breite fördern und den Bürger:innen vor Ort nahe bringen, kulturelle Teilhabe im Sinne einer lebenslangen kulturellen Bildung und eines offenen, nachhaltigen Dialoges gewährleisten und die Außenwahrnehmung von Kunst und Kultur in den Regionen erhöhen – das sind die maßgeblichen Ziele des Regionalen Kultur Programms NRW. Darüber hinaus zielt das Programm auch auf die Entwicklung und Stärkung von Kooperationsmodellen mit anderen Bereichen, zum Beispiel mit der Jugendarbeit, der Wirtschaft, der Stadtentwicklung oder dem Tourismus, ab.

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}