Tastatur

Hauptinhalt

Service


Betriebsrestaurant der Bezirksregierung
Kantine

In Münster sorgt Mario Engbers und sein Team an beiden großen Standorten der Bezirksregierung für eine ausgewogene Frühstücks- und Mittagsverpflegung. Für die Zubereitung der Speisen werden vorrangig regionale und für die Jahreszeit typische Produkte verwendet. Die gesunde und bewusste Ernährung kommt nicht zu kurz: Neben einem großen Salatbuffet stehen auch leichte und vegetarische Gerichte auf dem Speiseplan.

Externe Gäste herzlich willkommen

Die Kantinen sind öffentlich und bieten nicht nur den Beschäftigten, sondern auch externen Gästen und Besuchern der Behörde eine gute, gesunde und günstige Möglichkeit zu essen.

Für jeden Besucher ist ausreichend Platz vorhanden – selbst zu Stoßzeiten. Anmeldungen oder Reservierungen sind nicht erforderlich.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
12.15 – 14.00 Uhr

Für Mitarbeiter der Bezirksregierung Münster ist die Kantine bereits ab 08.00 Uhr geöffnet. 

Münster

Freiherr vom Stein Haus
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Die Kantine am Domplatz 1 – 3 hat 120 Sitzplätze. Die Räumlichkeiten wurden im Jahr 2010 saniert und bieten ein warmes Ambiente im 5. Obergeschoss des Dienstgebäudes. Die große Fensterfront erlaubt einen tollen Blick über die Giebel der Stadt – bei schönem Wetter sogar bis zum Fernsehturm.

Münster-Nord

Overberghaus
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster

Seit dem 17. Januar 2017 glänzt die Kantine in Münster-Nord in neuem Gewand. Nach einem Wasserschaden und einer rund sechsmonatigen Sanierung finden nun 160 Personen im Gastraum Platz.

Onlineumfrage zur Kantinenverpflegung

Online-Umfrage

© Bezirksregierung Münster


Ihre Meinung ist gefragt. Bis zum 17.06.2022 können Sie an einer ca. 20-minütigen Online-Umfrage teilnehmen und Ihre Einschätzungen zum Thema Kantinenverpflegung äußern.

Sie erreichen die Umfrage über folgenden Link:

Alle Daten werden anonym unter Wahrung strenger Datenschutzregeln und wissenschaftlicher Methoden durch die Mitarbeitenden der TU Berlin erhoben und ausgewertet. Die Teilnahme ist freiwillig.

Die Umfrage wird im Rahmen des Projektes NRW KANN durch das Landesamt für Natur Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin durchgeführt und vom Ministerium für Umwelt Landwirtschaft Natur und Verbraucherschutz (MULNV) gefördert. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}