Ein Doodle zum Thema Fortbildung, Beratung und Weiterbildung

Hauptinhalt

Lehrkräftefort- und Lehrkräfteweiterbildung


Leitungsfortbildungen

farbige Kachel mit Text Leitungsfortbildungen

© Bezirksregierung Münster

Schuleiterinnen und Schulleiter sowie Mitglieder der erweiterten Schulleitung haben die Möglichkeit, an extra für diesen Personenkreis ausgerichteten Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen. Sie finden hier die Angebote der Leitungsfortbildungen im Überblick, um für die persönliche Zielsetzung und Ausgangslage ein passendes Fortbildungsangebot auswählen zu können.

Das Angebotsspektrum der Leitungsfortbildung bietet:

  • Vorbereitungsseminare wie das Orientierungsseminar und das Mentoring.
  • Fortbildungen im Bereich des Mittleren Managements, die sich an Lehrkräfte der erweiterten Schulleitung richten.
  • Schulleitungsqualifizierungen (SLQ) für Lehrkräfte, die ein Schulleitungsamt anstreben.
  • Fortbildungen für Schulleitungen im Amt. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Schulleitungen.
  • „Resilienz stärken – gesund durch den Schulalltag“ ist ein Fortbildungsangebot zur Gesunderhaltung für Schulleitungen.
  • Personenorientierte Beratung für Schulleitungen und ihr Schulleitungsteam. Hier besteht die Möglichkeit, Coaching- und Supervisions-Angebote sowie individuell orientierte kollegiale Beratungsformate (Intervisionsgruppen) zu finden und diese wahrzunehmen. Zudem können Mediationen angefragt werden.
  • Genaueres zu den einzelnen Formaten entnehmen Sie bitte dem Flyer „Leitungsfortbildungen“.

Aktuelle Angebote

Schuljahr 2024/25 – Halbjahr 1

Die Anmeldefristen für das Halbjahr 1 2024/25 sind abgelaufen. Bewerbungen sind nicht mehr möglich.

Schuljahr 2024/25 – Halbjahr 2

  1. Die Fortbildung „Schulleitung - eine Perspektive? Orientierungsseminar“ startet im Februar 2025.
  2. Die Fortbildung „Mittleres Management für alle Schulformen außer dem Berufskolleg“ startet voraussichtlich im März 2025.
  3. Die beiden Kurse „SLQ - Qualifikationserweiterung für Lehrkräfte, die ein Amt als Schulleiterin oder Schulleiter anstreben“ starten im Januar bzw. Februar 2025.
  4. Die Fortbildung „Schulleitung im Amt“ startet im März 2025.
  5. Die Fortbildung „Resilienz stärken – gesund durch den Schulalltag“ startet voraussichtlich im Februar 2025.
  6. Die Fortbildung „Bewusster und gesunderhaltender Umgang mit Stress“ startet voraussichtlich im März 2025.
  7. Die Fortbildung „Umgang mit Schulverwaltungssoftware des MSB“ für Schulleitungen startet voraussichtlich im April/Mai 2025.
  8. Eine Anmeldung zum Beratungsangebot „Kollegiale Fallberatung“ ist ganzjährig möglich. Siehe unter „Personenorientierte Beratung für Schulleitungen“

Bewerbungen für die Leitungsqualifizierungen sind ab dem 04.10.2024 unter dem obenstehenden externen Link möglich: (Fortbildungsangebote: Anmeldemöglichkeiten und weitergehende Informationen) 

Personenorientierte Beratung für Leitungskräfte

  1. Eine Anmeldung zu den Beratungsangeboten „Coaching, Mediation, Supervision“ ist ganzjährig möglich. Siehe unter „Personenorientierte Beratung für Schulleitungen“.
  2. Eine Anmeldung zum Beratungsangebot „Kollegiale Fallberatung“ ist ganzjährig möglich. Siehe unter „Personenorientierte Beratung für Schulleitungen“.

ACHTUNG: Alle Angebote zur Personenorientierten Beratung für Schulleitungen (Coaching/Supervision/Mediation) finden Sie hier:


Personen­orientierte Beratung für Schul­leitungen (Coaching, Fall­beratungen, Super­visionen, Mediationen)

Personenorientierte Beratung für Schulleitungen – Angebot abrufbar über die Bezirksregierung Münster, Dez 46.2

Personenorientierte Beratung bietet Schulleitungen sowie Schulleitungsteams professionelle Begleitung und Unterstützung. Dies kann z.B. bei der Klärung berufsbezogener Fragestellungen hilfreich sein. Ferner gibt es die Gelegenheit, das eigene Leitungshandeln zu reflektieren.

Auch Lehrkräfte können bei gegebenem Anlass auf Empfehlung von Schulleitungen bzw. Schulaufsicht in das Programm aufgenommen werden.

Der Beratungsprozess erfolgt auf Basis individueller Vereinbarung und wird nach Antragstellung über das Dezernat 46.2 Lehrerfort- und Weiterbildung organisiert. Den Beratungsprozess (i.d.R. sechs Sitzungen à 120 Minuten) führen Berater*innen durch, die Ihre Professionalität nachweisen durch Zertifizierungen, Zusatzausbildungen, Studium und Feldkompetenz.

Kontakt
Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
Christina Braun
0251/411-4207
christina.braun@brms.nrw.de

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer "Personenorientierte Beratung":

Aktuelle Angebote

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}