Förderung

Hauptinhalt

Förderprogramme von A – Z


Literatur

Was wird gefördert?

Literatureinrichtungen können Förderungen für die Einrichtung selbst sowie einzelne Projekte erhalten. Anträge sind bei der Bezirksregierung einzureichen. Publikations­vorhaben einzelner Autorinnen/Autoren oder Verlage sind in der Regel nicht förderfähig. Zum 20-jährigen Jubiläum des Landesprogramms Regionale Kulturpolitik hat das Land zum ersten Mal 2017 zehn Literaturstipendien unter dem Namen „stadt.land.text NRW“ ausgeschrieben. Diese sind für 2020 ebenfalls ausgeschrieben.

Es werden besonders solche Projekte gefördert, die innovativ sind und den Schwerpunkten des Kulturfördergesetzes entsprechen.

Bis wann ist der Antrag zu stellen?

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Antragsfristen Ausschlussfristen sind, d. h. dass der Antrag vollständig und unterschrieben spätestens zu diesem Zeitpunkt bei der Bezirksregierung vorliegen muss (nicht der Poststempel entscheidet).

Es gelten folgende Antragsfristen:

  • Kultur und Schule 31.3. (für das folgende Schuljahr)
  • Kultur und Alter 21.09. (Projektdatenblatt an das KUBIA/Remscheid), 20.11. (Formantrag für ausgewählte Projekte bei der Bezirksregierung)
  • Regionale Kulturpolitik 30.9.(Projektdatenblatt beim zuständigen Koordinierungsbüro), 30.11. (Formantrag für ausgewählte Projekte bei der zuständigen Bezirksregierung)
  • Interkultureller Dialog 15.10.
  • Internationale Kulturpolitik (Export-/Kooperationsförderung) 31.3. für das laufende Jahr und 30.9. für das Folgejahr
  • Literaturförderung zum 30.11
  • Alle anderen 15.11.

Downloads

Rechtsvorschriften

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}