Tastatur

Hauptinhalt

Genehmigung von Anlagen


Online-Konsultation
Online-Konsultation zum Genehmigungsverfahren Dyckerhoff GmbH - Entfristung Teilbereich im Steinbruch Lengerich-Hohne

Bezirksregierung Münster                                           
Dezernat 53                                                        
Az.: 500-53.0070/19/0226116/0004.V                                

Die Firma Dyckerhoff GmbH hat die Genehmigung zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb ihres Steinbruchs Lengerich/Hohne auf dem Grundstück Lienener Str. 89 in 49525 Lengerich (Gemarkung Lengerich, Flur 27, Flurstücke 6, 10, 11, 16, 114, 117, 124 - 127) beantragt. Beabsichtigt ist der Weiterbetrieb auf bislang befristet genehmigten Steinbruchflächen.

Mit Bekanntmachung vom 14.01.2021, veröffentlicht am 22.01.2021, wurde der für den 27.01.2021 vorgesehene Erörterungstermin aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt. Es wurde zugleich angekündigt, das weitere Vorgehen zum frühestmöglichen Zeitpunkt bekannt zu machen.

Wegen der weiterhin geltenden Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie und des Risikos der weiteren Ausbreitung des Virus, wird anstelle eines Erörterungstermins ersatzweise eine Online-Konsultation gem. § 5 Abs. 4 PlanSiG i.V.m. § 73 Abs.6 Sätze 2–4 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) durchgeführt.

Für die Online-Konsultation werden der Öffentlichkeit auf dieser Seite die sonst im Erörterungstermin zu behandelnden Informationen ab dem 31.05.2021 bis einschließlich zum 30.06.2021 zugänglich gemacht.

Zur Teilnahme berechtigt sind neben der Genehmigungsbehörde, der Antragstellerin und den Trägern öffentlicher Belange ausschließlich Personen, die vom 27.01.2020 bis einschließlich 11.03.2020 zu diesem Genehmigungsverfahren rechtzeitig Einwendungen erhoben haben (vgl. § 5 Abs. 4 S. 4 PlanSiG in Verbindung mit § 10 Abs. 6 BImSchG).

Diese Personen können sich zu den zugänglich gemachten Informationen unter Angabe des o.g. Aktenzeichens bis zum 30.06.2021 schriftlich oder elektronisch (dez53@brms.nrw.de) äußern.

Die Äußerungen sind mit Namen und der vollen Anschrift zu versehen.

Die Entscheidung über die Einwendungen wird nach der Online-Konsultation allen Einwendern schriftlich zugestellt. Die Zustellung kann auch durch eine öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden.

Downloads

Vorstellung des Vorhabens





Stellungnahme Träger öffentlicher Belange

Bezirksstelle für Agrarkultur Münsterland
Bezirksregierung Münster Dez. 32 Regionalentwicklung
Bezirksregierung Münster Dez. 33 Flurbereinigung

Bezirksregierung Münster Dez. 51 Naturschutz

Bezirksregierung Münster Dez. 54 Wasserwirtschaft

Bezirksregierung Münster Dez. 55 Arbeitsschutz

Geologischer Dienst

Kreis Steinfurt

Naturschutzverbände

Stadt Lengereich

Wald und Holz


Hinweise zum Datenschutz

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Bezirksregierung Münster erfolgt auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter:

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}