Jugendliche lachen

Hauptinhalt

On Tour

Jugendliche schauen und zeigen auf Fotos in einem Bildband

1.2 On Tour
„Dobre doshli“ zwischen Orient und Okzident

Projekt für die Jahrgangsstufen 8 – 13

Willkommen im Südosten Europas! Bulgarien lädt Euch dazu ein, die Herzlichkeit und Gastfreundschaft des Landes und seiner Menschen zu entdecken.

Kulturell bildet Bulgarien eine Brücke zwischen dem Balkan und Vorderasien. Während des letzten Jahrtausends stand das Land rund 700 Jahre unter Fremdherrschaft. Das hat vielfältige Spuren hinterlassen, so dass auch heute noch ganz verschiedene Traditionen gepflegt und gelebt werden, aber auch mit der Moderne zusammenprallen.

Außerdem zählt Bulgarien zu den artenreichsten Ländern Europas, was Flora und Fauna anbelangt. Zwischen Berggipfeln von mehr als 2.000 m Höhe und der Küstenregion am Schwarzen Meer liegen weite Ebenen. Die Erdpyramiden von Stob und Melnik gehören zum Weltnaturerbe. Im Norden Bulgariens, in den Gebirgsregionen und der südlichen Dobrudscha fanden auch deutsche Siedler bis zum Zweiten Weltkrieg ihre Heimat. Die wechselnden Einflüsse der zahlreichen Völker spiegeln sich bis heute noch in den Traditionen, Volksfesten und der bulgarischen Chalga, einer Art Pop-Folk, wider.

Ihr merkt schon, Bulgarien hat mehr zu bieten als Sonne, Meer und Strand. Kommt mit und begebt Euch auf eine einzigartige Spurensuche durch das abwechslungsreiche Land auf dem Balkan.

Eure Aufgaben

Zur Bearbeitung der Aufgaben benötigt Ihr eine Umrisskarte von Bulgarien sowie die Reiseroute. Auf der vorgegebenen Route gilt es, Fragen zu beantworten, die Ihr in einem Fragenkatalog findet. Ihr erhaltet dieses Material von der Bezirksregierung Münster auf Anfrage per E-Mail an schuelerwettbewerb@brms.nrw.de oder mit Hilfe der Postkarte am Ende dieser Broschüre von der Bezirks­regierung Münster.

Für die Lösung der Aufgaben sind Atlanten, Reiseführer, das Internet und das bulgarische Fremdenverkehrsamt hilfreiche Informationsquellen. Beachtet auch die Literaturtipps im Fragenkatalog. Ihr könnt Eure Reise allein, zu zweit oder als Gruppe mit maximal vier Personen durchführen.

Jahrgangsstufen 8 – 10

  1. Verwandelt die Umrisskarte Bulgariens in eine bebilderte, lebendige Karte.
    1. Kennzeichnet und benennt die Nachbarstaaten Bulgariens mit Hilfe der Flaggen.
    2. Beschriftet die vier vorgegebenen Flüsse und das Meer. Zeichnet fünf Städte und drei Gebirgszüge in die Karte ein und benennt diese.
    3. Bebildert die Gebirge und mindestens drei der eingezeichneten Städte. Achtet bei der Anfertigung der Karte auf Sorgfalt und Sauberkeit.
  2. Zeichnet die Stationen der vorgegebenen Reiseroute gut erkennbar in die Karte ein.
  3. Bearbeitet sorgfältig die Aufgaben auf dem Frage­bogen.
  4. Entwickelt eine eigene kreative Spielidee (z.B. als Quiz), bei der Ihr durch das Land reist und unbekannte Orte oder Landschaften erkundet. Gern könnt Ihr auch ein digitales Spiel entwerfen.

Jahrgangsstufen 11 – 13

  1. Bearbeiten Sie die Aufgaben des Fragebogens sorgfältig und entwerfen Sie eine digitale Karte mit der vorgegebenen Reiseroute.
    Wählen Sie dann zwischen den Aufgaben 2 und 3 und bearbeiten die Aufgabe 2 oder die Aufgabe 3!
  2. Begeben Sie sich auf Spurensuche deutscher Vergangenheit in Bulgarien.
    Beschreiben Sie ausgewählte Siedlungsschwerpunkte und erläutern Sie exemplarisch, welche Spuren deutscher Besiedlung und Kultur sich in der jeweiligen Region Bulgariens entdecken lassen. Gern können Sie Ihr Ergebnis in Form einer digitalen Präsentation einsenden.
  3. Die Küstenregion Bulgariens ist ein beliebtes Urlaubsziel auch deutscher Touristen.
    1. Beschreiben Sie die Entwicklung des Tourismus an der bulgarischen Schwarzmeerküste von den 1990er-Jahren bis zur Gegenwart. Berücksichtigen Sie dabei ökologische und ökonomische Gesichtspunkte.
    2. Entwerfen Sie ein Zukunftsszenario für den Tourismus in Bulgarien („Bulgarien 2050“).

Fachbereiche

Erdkunde, Geschichte, Politik, Sozialwissenschaften, Wirtschaftslehre

Arbeitsformen

Einzelarbeiten, Partnerarbeiten, Gruppenarbeiten

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}