Jugendliche auf Fahrrädern

Hauptinhalt

On Tour

Jugendliche schaut mit Lupe auf eine Landkarte

1.2 On Tour
Dracula, Berge, Natur und Meer – oder doch mehr?

Projekt für die Jahrgangsstufen 8 – 13

Kennt Ihr das Land im Südosten Europas, das von allem etwas zu bieten hat? Ihr seid herzlich eingeladen, Euch auf eine Reise durch Rumänien zu begeben.

Römer, Osmanen, Deutsche, Ungarn und Österreicher haben im Lauf der Jahrhunderte das Land durchwandert und sich hier niedergelassen. König Geza II. (1141–1162) warb Menschen aus dem Raum Köln, aus Trier, aus dem Westerwald, aus Niedersachsen und Sachsen an. Mit dem „Goldenen Freibrief“ erhielten sie das großzügigste Siedlerrecht im Osten Europas mit weitreichenden Freiheiten. Zahlreiche kulturhistorische Spuren deutscher Besiedlung finden sich in den Regionen Siebenbürgen (Transsilvanien) und Banat. Pastellfarbene Häuser mit Stuckverzierungen und Jahreszahl im Giebel sind typisch für die Siebenbürger Sachsen. Berühmt sind auch ihre einzigartigen Kirchenburgen. Einiges von diesen Besonderheiten kann man in Timişoara (Temeswar), der Kulturhauptstadt Europas 2021, finden.

Neben den mannigfaltigen Kulturgütern hat Rumänien abwechslungsreiche Landschaften zu bieten. Die hohen bewaldeten Berge der Zentralkarpaten verfügen über eine Vielzahl von Gletscherseen und Höhlen, in denen auch Braunbären zu Hause sind. Im Süden des Landes liegt die Walachei, eine ebene und kaum besiedelte Region, für die ungezählte Heuschober und Storchennester charakteristisch sind. Der Donaudurchbruch im südwestlichen Banat schafft eine einzigartige Landschaft und das Donaudelta im Südosten mit seinen Pelikankolonien zählt zum Weltkulturerbe. Die sich anschließende Schwarzmeerküste lädt schließlich zum Relaxen am Strand ein.
Es gibt noch viel mehr zu entdecken in Rumänien. Lasst Euch einfach auf dieses vielseitige Land mitten in Europa ein. Wir wünschen Euch viel Spaß dabei.

Eure Aufgaben

Zur Bearbeitung der Aufgaben benötigt Ihr eine Umrisskarte von Osteuropa sowie die Reiseroute durch Rumänien. Auf der vorgegebenen Route gilt es, Fragen zu beantworten, die Ihr in einem Fragenkatalog findet. Dieses Material erhaltet Ihr auf Anfrage per E-Mail an schuelerwettbewerb@brms.nrw.de oder mit Hilfe der Postkarte am Ende dieser Broschüre von der Bezirks­regierung Münster.

Für die Lösung der Aufgaben sind Atlanten, digitale Karten, Reiseführer und das Internet wichtige Informationsquellen. Ihr könnt Eure Reise allein, zu zweit oder als Gruppe mit maximal vier Personen durchführen.

Jahrgangsstufen 8 – 10

  1. Verwandelt die Umrisskarte Rumäniens in eine bunt bebilderte Karte:
    1. Benennt und kennzeichnet alle Nachbarstaaten Rumäniens in der Karte.
      Beschriftet alle in der Karte eingezeichneten Flüsse, Städte sowie das Meer und zeichnet zwei Gebirgszüge selbstständig in die Karte ein.
      Zeichnet die Wappen von fünf siebenbürgischen Städten in die Karte ein.
  2. Zeichnet die Stationen der vorgegebenen Reiseroute deutlich in die Karte ein.
  3. Beantwortet die Fragen auf dem Fragebogen sorgfältig und umfassend.
  4. Erstellt digital einen kleinen Reader zum Fragebogen, in dem Ihr die selbstgewählten Höhepunkte Eurer Reise präsentiert.

Jahrgangsstufen 11 – 13

  1. Bearbeiten Sie die Aufgaben des Fragebogens sorg­fältig.
  2. Planen Sie selbstständig eine Reise durch Siebenbürgen unter besonderer Berücksichtigung deutscher Siedlungsspuren mit Hilfe der Biparcours App der Bildungspartner NRW.
  3. Skizzieren Sie die wichtigsten Stationen der deutschen Besiedlung in Siebenbürgen vom 12. Jahrhundert bis zur Gegenwart in einer ansprechenden Präsentation. Vergessen Sie nicht Ihr Quellenverzeichnis.

Fachbereiche

Erdkunde, Geschichte, Politik, Sozialwissenschaften, Wirtschaftslehre (auch fächerübergreifend)

Arbeitsformen

Einzelarbeiten, Partnerarbeiten, Gruppenarbeiten

Ergänzende Hinweise

Die Aufgaben entsprechen den Anforderungen des Kernlehrplans Erdkunde aller Schulformen der Sekundarstufen I und II.

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}