Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Abgebrannter Böller

© Skatzenberger/Fotolia


13.12.2019
Überprüfung: Feuerwerks-Lärm in Olfen

Münster/Olfen. Das Dezernat für Immissionsschutz der Bezirksregierung Münster hat eine Überprüfung der Lärmimmissionen auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Olfen vorgenommen. Hintergrund sind Nachbarschaftsbeschwerden über Lärm durch das Zünden von Feuerwerkskörpern.

Die Firma Keller Pyro GmbH betreibt auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Olfen einen Prüfplatz zur Qualitätssicherung von pyrotechnischen Gegenständen. Grundlage dafür ist eine Genehmigung aus dem Jahr 2009 für eine Anlage nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (§§ 6 u. 16).

Grundlage für die jetzige Prüfung war ein Ortstermin und ein Lärm-Gutachten des Betreibers. Vorläufiges Ergebnis der Prüfung ist eine Begrenzung der Lärmbelästigungen in Absprache mit dem Betreiber. Im Dezember 2019 werden noch an drei Werktagen Prüfungen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 erfolgen:

  • Mo, den 16.12.2019 in der Zeit von 09:30 – 12:00
  • Di, den 17.12.2019 in der Zeit von 09:30 – 12:00
  • Mi, den 18.12.2019 in der Zeit von 09:30 – 12:00

Im Januar 2020 werden keine Feuerwerkskörper getestet. Zudem hat die Bezirksregierung vom Betreiber eine Überarbeitung und Ergänzung des Lärm-Gutachtens gefordert, das von einem anerkannten, externen Lärmgutachter zu erstellen ist. Die Ergänzung wird zeitnah erfolgen, um die aktuelle Lärm-Situation auf dieser Grundlage abschließend beurteilen zu können.

Die Bezirksregierung wird Anfang 2020 den Sachverhalt abschließend bewerten und regeln, damit die Anforderungen der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm sicher gewährleistet werden.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}