Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Fotolia_46815756_ReinhardT_XL

© ReinhardT/Fotolia


04.12.2019
Planfeststellungsbeschluss: Erdgastransportleitung von Datteln bis Herne

Münster/Datteln/Oer-Erkenschwick/Recklinghausen/Herten/Herne/Marl/Haltern am See. Die Bezirksregierung Münster hat am 21.11.2019 die Errichtung und den Betrieb der Erdgastransportleitung der Thyssengas GmbH in Datteln planfestgestellt. Die Erdgastransportleitung ist 23 km lang und verläuft vom Übergabepunkt in Datteln bis zum Kraftwerksstandort der STEAG in Herne.

Sie ist im Netzentwicklungsplan Gas enthalten und dient dazu, dass der Transport des Erdgases flexibler und sicherer erfolgen kann. Im Verfahren sind neun Einwendungen wegen privater betroffener Rechte und Belange zur Inbetriebnahme erhoben worden. Zudem haben 66 Träger öffentlicher Belange eine Stellungnahme abgegeben. Der Erörterungstermin hat vom 29. bis 30. Januar 2019 in Herne stattgefunden. Während des Planfeststellungsverfahrens mit Öffentlichkeits-, Behörden- und Verbände-beteiligung wurden alle Einwendungen, Stellungnahmen und Anregungen sorgfältig geprüft und abgewogen, insbesondere zu den Schwerpunktthemen Bedarf und Sicherheit der Leitung, Betroffenheit landwirtschaftlicher Flächen, Gewässer-, Arten- und Naturschutz.

Die Unterlagen werden denjenigen, die Einwendungen oder Stellungnahmen abgegeben haben, zugestellt. Den übrigen Beteiligten wird der Beschluss durch öffentliche Bekanntmachung mit einer Rechtsbehelfsbelehrung zugestellt. Der Beschluss wurde bereits im Hinblick auf die Vorgaben des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) am 29.11.2019 im Amtsblatt der Bezirksregierung öffentlich bekannt gemacht.

Die Planunterlagen werden nach ortsüblicher Bekanntmachung in den von der Leitungstrasse, den notwendigen Folgemaßnahmen und den landschaftspflegerischen Begleitmaßnahmen berührten Städten Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Herne, Marl und Haltern am See in der Zeit vom 6. Dezember bis 19. Dezember 2019 öffentlich ausgelegt.

Der Beschluss mit den festgestellten Planunterlagen ist ab dem 6. Dezember 2019 auch auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster zu finden. Er ist einzusehen unter:

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}