Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Weg

Weg im Flurbereinigungsgebiet Darfeld © Bezirksregierung Münster


06.11.2019
Bürgerinformation zur Flurbereinigung in Darfeld

Münster/Darfeld. Das Dezernat für Ländliche Entwicklung und Bodenordnung der Bezirksregierung Münster hat gestern (05.11.2019) die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Darfeld in der Gaststätte Feldkamp über die Entstehung und Ziele des Flurbereinigungsverfahrens Darfeld informiert.

Im Fokus standen die plangenehmigten Wegebau- und Erosionsschutzmaßnahmen und Maßnahmen zur Landschaftsanreicherung. Zum Beispiel erläuterte die Bezirksregierung Münster anhand des Erschließungsweges Nr. 101, der den Bereich der sogenannten „Kleihecke“ umfasst, ihren Abwägungsprozess.

In diesen Prozess waren der haupt- und ehrenamtliche Naturschutz, weitere Träger öffentlicher Belange, wie zum Beispiel der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), die Landwirtschaftskammer und der örtlich zuständige Wasser- und Bodenverband intensiv eingebunden. Vorgebrachte Anregungen sind in die Planungsüberlegungen eingeflossen. Das Planungsergebnis wurden von allen Beteiligten mitgetragen, sodass der Plan ohne Einwände genehmigt werden konnte.

In der letzten Woche wurde bereits mit der Umsetzung der ersten Baumaßnahmen am Hennewicher Feldweg (Weg Nr. 114) und am Weg Nr. 106 begonnen. Der Vortrag zur Bürgerinformation wird zeitnah auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster zum Nachlesen eingestellt:

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}