Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Bautafel und 4 Personen

Gemeinsam wird der Bau für zwei neue Wege in Angriff genommen: v.l. Gisela Wilmsen (Projektleiterin Flurbereinigungsverfahren Bezirksregierung Münster), Stephan Weber (Baufirma), Maria Mertens (Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens) und Wolfgang Buskühl (Dezernent für das Flurbereinigungsverfahren Bezirksregierung Münster) © Bezirksregierung Münster


08.10.2019
„Neue Wege“ im Flurbereinigungsverfahren "Groß-Reken"

Münster/Coesfeld/Reken. Das Flurbereinigungsverfahren Groß-Reken umfasst rund 2.700 Hektar und liegt sowohl auf dem Gebiet der Gemeinde Reken als auch der Stadt Coesfeld. Die Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Groß-Reken wird gemeinsam mit dem Dezernat für Ländliche Entwicklung, Bodenordnung der Bezirksregierung Münster im Verfahrensgebiet zeitnah zwei weitere Wege des landwirtschaftlichen Wegenetzes mit einer Länge von 3,6 Kilometer neu ausbauen. Bereits im Jahr 2016 wurden Wege in alter Lage auf einer Länge von 2,5 Kilometer erneuert.

„Die landwirtschaftlichen Maschinen sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer größer, breiter und schwerer geworden. Das ländliche Wegenetz hingegen hat sich nicht entsprechend mitentwickelt. Daher haben die Teilnehmergemeinschaft und die Bezirksregierung Münster im Flurbereinigungsverfahren die Chance ergriffen, gemeinsam mit der Gemeinde Reken und der Stadt Coesfeld zwei wichtige Wege durch Neubau fit für die Zukunft zu machen“, sagt Maria Mertens, Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft „Groß-Reken“.

Karte

© Geobasis NRW

Bild herunterladen

Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Groß-Reken wurde unter anderem eingeleitet, um die Agrarstruktur zu verbessern. Hierzu gehört zum einen, die Eigentumsflächen der Landwirte nach Lage, Größe und Form unter Berücksichtigung der natürlichen Gegebenheiten sinnvoll zusammenzulegen zum anderen aber auch die Infrastruktur für die Landwirtschaft zukunftsfähig zu machen. Neben der Flächenarrondierung ist der Wegebau ein wichtiger Baustein, um dieses Ziel zu erreichen.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}