Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Gruppenfoto

Bei ihrem Gemeindebesuch in Rosendahl übergab Regierungspräsidentin Dorothee Feller einen Förderbescheid an Bürgermeister Christoph Gottheil © Gemeinde Rosendahl


27.09.2019
Regierungs­präsidentin übergibt Förder­bescheid über 1,6 Millionen Euro bei Gemeinde­besuch in Rosendahl

Münster/Rosendahl. Doppelte Freude in der Gemeinde Rosendahl. Nicht nur der schon länger geplante Besuch von Regierungspräsidentin Dorothee Feller ließ die Gesichter von Bürgermeister Christoph Gottheil und weiteren Vertretern aus Rat und Verwaltung erstrahlen. Die Regierungspräsidentin hatte auch noch etwas mitgebracht und übergab am Rande des Gemeindebesuches einen Förderbescheid mit einer Summe von 1,616 Millionen Euro.

Mit dieser Summe bewilligte die Bezirksregierung Münster auf Antrag der Gemeinde Städtebaufördermittel aus dem „Investitionspaket Soziale Integration im Quartier NRW 2019“.

Die Gemeinde Rosendahl beabsichtigt mit dem Geld ein Gemeinschaftsgebäude für generationsübergreifende Kommunikation und Sport im Ortsteil Darfeld zu bauen. „Gerade durch den demografischen Wandel sind generationsübergreifende Begegnungen heute wichtiger denn je. Ich freue mich sehr, Ihnen heute hier im schönen Rosendahl diesen Förderbescheid übergeben zu können und wünsche Ihnen schon jetzt ein tolles und vor allem mit Leben gefülltes Begegnungszentrum für Jung und Alt“, sagte Feller bei der Übergabe des Bescheides.

Bürgermeister Christoph Gottheil war voller Freude über die Förderung des Landes: „Das geplante Gebäude soll ein Treffpunkt für alle Alters- und Gesellschaftsgruppen werden. Insbesondere soll es flexible Raumangebote in den Bereichen Sport und Jugendarbeit bieten sowie ein Treffpunkt für Jung und Alt sein. Eine echte Bereicherung für unsere Gemeinde und den Ortsteil Darfeld“, sagte Gottheil und bedankte sich bei der Regierungspräsidentin.

Das Gebäude soll als Ersatzbau für den nicht mehr zu erweiternden und nicht mehr zu sanierenden Altbau am Sportplatz im Ortsteil Darfeld entstehen. Und die Rosendahler drücken bei der Umsetzung nun aufs Tempo. Spätestens im Jahr 2022 soll das Projekt zum 100jährigen Bestehen des Sportvereins Turo Darfeld abgeschlossen sein.

Bei geplanten Gesamtausgaben von 1.796.629 Euro beträgt der Fördersatz für die bewilligte Summe 90 Prozent.

Im weiteren Verlauf ihres Besuches tauschte sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller mit den Vertretern aus Rat und Verwaltung über verschiedene aktuelle Themen aus. Nach dem Gespräch und einem Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde stand noch ein gemeinsamer Spaziergang vom Rathaus durch den Ortskern von Osterwick auf dem Programm, bei dem die Regierungspräsidentin noch viele interessante Eindrücke sammeln konnte.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}