Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Kapelle Schloss Harkotten

Die Kapelle von Schloss Harkotten. © Schloss Harkotten


20.09.2019
Kapelle von Schloss Har­kotten in Sassen­berg wird saniert

Münster/Sassenberg. Schloss Harkotten in Sassenberg erhält Fördermittel in Höhe von 330.000 Euro. Die Bezirksregierung Münster hat diese jetzt bewilligt.

Die Kapelle der Doppelschlossanlage Harkotten soll denkmalgerecht saniert und restauriert werden. Es werden die historische Grundsubstanz der zwei Torhäuschen an der ehemaligen „Wirtschaftszufahrt“ gesichert und es wird auch für den Ersatz der defekten Dielungen und Teilen der Dachkonstruktion im Wirtschaftsteil des zweiflügeligen Nebengebäudes zum ehemaligen Försterhaus gesorgt.

90.000 Euro hierzu stammen aus dem Denkmalförderprogramm 2019 des Landes NRW und 240.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VIII der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}