Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Rede

© Bezirksregierung Münster


29.08.2019
„Regierungsbezirk Münster ist ein Powerhaus unseres Landes“

Münster. Zum traditionellen Sommerfest der Bezirksregierung begrüßte Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Mittwoch (28. August) bei bestem Sommerwetter rund 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Verwaltung zum abendlichen „Picknick“ am Domplatz in Münster. Sie freue sich, so die Regierungspräsidentin bei der Ankündigung des Gastredners, aus erster Hand zu erfahren, „wie der Blick der Landesregierung auf unsere Regionen“ sei. Nathanael Liminski, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, erklärte kurz und bündig: „Der Regierungsbezirk Münster ist ein Powerhaus unseres Landes.“

RPin

© Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

Wenn Nordrhein-Westfalen aufgrund seiner Vielfalt gelegentlich als das „kleine Deutschland“ bezeichnet werde, so der Chef der Staatskanzlei weiter, dann sei der Regierungsbezirk mit verschiedenen Regionen vielleicht „das kleine Nordrhein-Westfalen“. Unter den Gästen des Sommerfestes, das die Bezirksregierung jährlich zum Landes-Geburtstag ausrichtet, befand sich auch Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Neben zahlreichen Vertretern der Gemeinde, Städte und Kreise nahmen allein 16 Landtagsabgeordnete aus dem Regierungsbezirk teil.

Rpin

© Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

Zusätzlich zu dem Ausblick auf Zukunftsprojekte des Münsterlandes wie auch der Emscher-Lippe-Region stellte Regierungspräsidentin Dorothee Feller in ihrer Begrüßung unter anderem die Arbeit von Medienvertreterinnen und Medienvertretern in den Vordergrund: „Bleiben Sie weiterhin Ihrer Leitlinie eines gut recherchierenden Journalismus treu! Für mich hat Ihre solide und gut recherchierte Arbeit einen hohen Stellenwert in der gesellschaftlichen Debatte und sie ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Demokratie.“

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}