Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Buntstifte

© Gina Sanders/Fotolia


23.08.2019
Neues Schuljahr beginnt am 28. August 2019

Münster. Fast sind die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen schon wieder zu Ende. Am kommenden Mittwoch (28. August) fängt auch im Regierungsbezirk Münster die Schule wieder an. Dann werden an den 728 öffentlichen Schulen im Bezirk rund 342.000 Schülerinnen und Schüler sowie 27.508 Lehrkräfte in den Schulalltag starten. Am zweiten Schultag (Donnerstag, 29. August) stehen die 23.686 Schulanfänger im Mittelpunkt. Sie dürfen endlich in die Schule. Im Schuljahr 2018/2019 waren das 23.497. Das sind 189 i-Dötzchen mehr als im vergangenen Jahr.

Lehrereinstellung

Für den Regierungsbezirk Münster sind für das Jahr 2019 (1. Januar bis 23. August 2019) bislang 795 Lehrkräfte eingestellt worden. Davon haben 246 an Grundschulen, 50 an Hauptschulen, 54 an Realschulen, 41 an Förderschulen, 215 an Gesamtschulen, 36 an Gymnasien, 105 an Berufskollegs und 3 an der Primusschule in Münster ihren Dienst aufgenommen. 73 von Lehrkräfte sind als Seiteneinsteiger eingestellt worden. Von den der Bezirksregierung Münster zugewiesenen 1.379 Stellen konnten bislang 576 Stellen nicht besetzt werden. Das entspricht einer Besetzungsquote von 57,99 Prozent. 78 dieser Stellen sind bereits für Referendare, die zum 31. Oktober 2019 den Vorbereitungsdienst beenden, vergeben. Ein Teil der offenen Stellen befindet sich bereits im Besetzungsverfahren. Alle anderen derzeit nicht besetzten Stellen werden umgehend mit dem Einstellungstermin 1. November wieder ausgeschrieben.

Talentschulen

Alle Kinder haben Talente. Mit dem Schulversuch Talentschulen werden Schulen dabei unterstützt, ihre Aufgabe noch besser wahrzunehmen. Die teilnehmenden Schulen sollen ein besonderes fachliches Förderprofil auf- oder ausbauen. Das Hauptaugenmerk ist eine Förderung, die fachlich angebunden auf sprachliche Kompetenzentwicklung fokussiert, das Selbstkonzept der Schülerinnen und Schüler stärkt, ihre Potenziale wertschätzt und systematisch in die Entwicklung mit einbezieht und nutzt.

Zum Schuljahr 2019/2020 gehen im Regierungsbezirk Münster 12 Talentschulen in Ahlen (1), Bottrop (2), Gelsenkirchen (4), Marl/Haltern am See (1), Münster (1), Recklinghausen (2) und Stadtlohn (1) an den Start. Landesweit nehmen 35 Talentschulen ihre Arbeit auf. Die nächste Ausschreibung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen für weitere 25 Talentschulen läuft. Bewerbungsschluss ist der 13. September 2019.

Für das Münsterland:

Stadt Münster

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden in der Stadt Münster rund 44.512 Schülerinnen und Schüler an 86 öffentlichen Schulen von rund 3.602 Lehrkräften unterrichtet. 2.506 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 2.358 Erstklässler. Das sind 148 Kinder mehr als im vergangenen Jahr. In Münster startet Waldschule in Kinderhaus als Talentschule ins neue Schuljahr.

In der Stadt Münster sind für das Jahr 2019 bislang 65 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 25 an Grundschulen, 9 an Hauptschulen, 5 an Realschulen, 6 an Förderschulen, 3 an Gesamtschulen, 1 am Gymnasium, 13 an Berufskollegs und 3 an der Primusschule den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften ist 1 Seiteneinsteiger.

Kreis Borken

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden im Kreis Borken rund 50.148 Schülerinnen und Schüler an 107 öffentlichen Schulen von rund 3.909 Lehrkräften unterrichtet. 3.517 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 3.498 Erstklässler. Das sind 19 Kinder mehr als im vergangenen Jahr. Im Kreis Borken startet die Losberghauptschule in Stadtlohn als Talentschule ins neue Schuljahr.

Im Kreis Borken sind für das Jahr 2019 bislang 123 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 31 an Grundschulen, 10 an Hauptschulen, 3 an Realschulen, 7 an Förderschulen, 3 an Sekundarschulen, 50 an Gesamtschulen, 4 an Gymnasien und 15 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 9 Seiteneinsteiger.

Kreis Coesfeld

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden im Kreis Coesfeld rund 26.083 Schülerinnen und Schüler an 64 öffentlichen Schulen von rund 2.240 Lehrkräften unterrichtet. 1.994 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 1.974 Erstklässler. Das sind 20 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.

Im Kreis Coesfeld sind für das Jahr 2019 bislang 34 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 10 an Grundschulen, 5 an Hauptschulen, 1 an der Realschule, 2 an Förderschulen, 10 an Gesamtschulen und 6 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 4 Seiteneinsteiger.

Kreis Steinfurt

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden im Kreis Steinfurt rund 57.230 Schülerinnen und Schüler an 131 öffentlichen Schulen von rund 4.653 Lehrkräften unterrichtet. 4.331 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 4.304 Erstklässler. Das sind 27 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.

Im Kreis Steinfurt sind für das Jahr 2019 bislang 138 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 42 an Grundschulen, 10 an Hauptschulen, 8 an Realschulen, 4 an Förderschulen, 10 an Sekundarschulen, 39 an Gesamtschulen, 4 an Gymnasien und 21 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 2 Seiteneinsteiger.

Kreis Warendorf

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden im Kreis Warendorf rund 32.831 Schülerinnen und Schüler an 76 öffentlichen Schulen von rund 2.766 Lehrkräften unterrichtet. 2.535 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 2.572 Erstklässler. Das sind 37 Kinder weniger als im vergangenen Jahr. Im Kreis Warendorf startet die Städtische Sekundarschule Ahlen als Talentschule ins neue Schuljahr.

Im Kreis Warendorf sind für das Jahr 2019 bislang 69 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben18 an Grundschulen, 5 an Hauptschulen, 7 an Förderschulen, 15 an Sekundarschulen, 16 an Gesamtschulen, 2 an Gymnasien und 6 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 2 Seiteneinsteiger.

Für die Emscher-Lippe-Region:

Stadt Bottrop

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden in der Stadt Bottrop rund 13.538 Schülerinnen und Schüler an 32 öffentlichen Schulen von rund 1.113 Lehrkräften unterrichtet. 891 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 973 Erstklässler. Das sind 82 Kinder weniger als im vergangenen Jahr. In der Stadt Bottrop starten die Janusz-Korczak-Gesamtschule und das Berufskolleg als Talentschulen ins neue Schuljahr.

In der Stadt Bottrop sind für das Jahr 2019 bislang 26 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 11 an Grundschulen, 1 an der Realschule, 3 an der Sekundarschule, 7 an Gesamtschulen, 3 an Gymnasien und 1 am Berufskolleg ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften ist 1 Seiteneinsteiger.

Stadt Gelsenkirchen

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden in der Stadt Gelsenkirchen rund 38.754 Schülerinnen und Schüler an 76 öffentlichen Schulen von rund 3.020 Lehrkräften unterrichtet. 2.553 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 2.550 Erstklässler. Das sind 3 mehr als im vergangenen Jahr. In der Stadt Gelsenkirchen starten das Berufskolleg Königstraße, die Gesamtschule Horst, die Gesamtschule Ückendorf und das Ricarda-Huch-Gymnasium als Talentschulen ins neue Schuljahr.

In der Stadt Gelsenkirchen sind für das Jahr 2019 bislang 139 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 38 an Grundschulen, 8 an Hauptschulen, 13 an Realschulen, 5 an Förderschulen, 5 an Sekundarschulen, 44 an Gesamtschulen, 10 an Gymnasien und 16 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 31 Seiteneinsteiger.

Die Grundschulen in der Stadt Gelsenkirchen werden durch 12 ausgebildete Lehrkräfte, die im Münsterland eine Stelle angenommen und sich verpflichtet haben für zwei Jahre in Gelsenkirchen zu arbeiten, verstärkt.

Kreis Recklinghausen

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020 werden im Kreis Recklinghausen rund 78.755 Schülerinnen und Schüler an 156 öffentlichen Schulen von rund 6.205 Lehrkräften unterrichtet. 5.359 i-Dötzchen gehen am nächsten Donnerstag (29. August) zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 waren es 5.268 Erstklässler. Das sind 91 mehr als im vergangenen Jahr. Im Kreis Recklinghausen starten das Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl/Haltern und die Otto-Burrmeister-Realschule in Recklinghausen als Talentschulen ins neue Schuljahr.

Im Kreis Recklinghausen sind für das Jahr 2019 bislang 201 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 71 an Grundschulen, 3 an Hauptschulen, 23 an Realschulen, 10 an Förderschulen, 9 an Sekundarschulen, 46 an Gesamtschulen, 12 an Gymnasien und 27 an Berufskollegs ihren Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 23 Seiteneinsteiger.

Die Grundschulen im Kreis Recklinghausen werden durch 5 ausgebildete Lehrkräfte, die im Münsterland eine Stelle angenommen und sich verpflichtet haben für zwei Jahre im Kreis Recklinghausen zu arbeiten, verstärkt.

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}