Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Mann am Steuer

© ambrozinio/Fotolia


01.08.2019
Bezirksregierung Münster fördert gemeinsames digitales Parkleitsystem in Coesfeld und Borken

Münster/Borken/Coesfeld. Die Bezirksregierung Münster fördert die gemeinsame Einführung eines digitalen Parkleitsystems in den Städten Borken und Coesfeld mit insgesamt 317.700 Euro.

Mit dem neuen, digitalen Parkleitsystem soll das heute vorhandene statische Parkleitsystem in ein Dynamisches umgewandelt werden. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Verkehrsteilnehmer direkt und ohne Umwege zu freien Parkplätzen geführt werden. Der Verkehr durch parkplatzsuchende Fahrzeuge wird somit minimiert, was wiederum das Verkehrssystem der Innenstädte entlastet und so den Schadstoffausstoß reduziert.

Die Gesamtkosten für das neue System belaufen sich auf 453.900 Euro. Der Fördersatz der Bezirksregierung Münster liegt bei 70 Prozent. Die Umsetzung der geplanten Einführung ist im Jahr 2020 vorgesehen. 

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}