Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Walze auf Straße

© Benjamin Nolte/Fotlia


30.07.2019
Bezirksregierung fördert Neugliederung der Coesfelder Straße in Lette

Coesfeld. Die Bezirksregierung Münster fördert die Neugliederung des Straßenraums der Coesfelder Straße (K 48) zwischen der Bruchstraße und dem südlichen Ortseingang mit 791.800 Euro. Diese ist eingebettet in ein Gesamtkonzept für die Ortsdurchfahrt Lette.

Ein wesentliches Element der Neugliederung ist die Anlegung von Schutzstreifen für Radfahrer. Diese Radverkehrsführung soll in der südlich an die K 48 anschließenden Gemeindestraße fortgeführt und um weitere Maßnahmen zur Förderung der Nahmobilität sowie zur Verbesserung der Verkehrssituation ergänzt werden.

Außerdem wird im Abschnitt zwischen der Bruchstraße und der Lindenstraße ein durchgehender Mittelstreifen angelegt, der das Queren der Fahrbahn unterstützt und somit die trennende Wirkung der Straße reduziert. Der Mittelstreifen wird dabei baulich durch eingefasste und mit taktilen Elementen ausgestattete Mittelinseln ergänzt. Durch Bäume innerhalb der zukünftigen Parkstreifen wird der Verkehrsraum optisch gegliedert. Während nördlich der Bruchstraße auch künftig beidseitige Parkstreifen vorhanden sein werden, wird das Parken im südlichen Abschnitt nur noch auf der Westseite möglich sein. Hierdurch wird ausreichend Platz für die Radfahrschutzstreifen geschaffen.

Des Weiteren wird der Kreuzungsbereich Coesfelder Straße / Lindenstraße an die durch die Freigabe der Umgehungsstraße veränderte Verkehrssituation angepasst und deutlich zurückgebaut. Neben der Verschmälerung der Fahrbahn wird die Ampelanlage dort dann durch eine Fußgängerampel südlich der Kreuzung ersetzt. Am Ortseingang wird zudem eine Mittelinsel als Querungshilfe und für die Überleitung des innerorts beidseitig geführten Radverkehrs auf den außerorts einseitigen Radweg gebaut.

Die Gesamtkosten hat der Kreis Coesfeld mit 1.241.200 Euro veranschlagt, hiervon übernimmt die Bezirksregierung Münster 791.800 Euro. Das Vorhaben soll noch in 2019 abgeschlossen werden. 

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}