Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Radweg Zeichen auf dem Asphalt

© Kara/Fotolia


01.07.2019
187.400 Euro für Radweg in Wettringen

Münster/Wettringen. Die Bezirksregierung Münster fördert die Neuanlage eines Radweges entlang des Markenweges am Haddorfer See in Wettringen mit 187.400 Euro.

Die Straße „Rheiner-Ohner-Damm“ verläuft nördlich in der Gemeinde Wettringen und war früher die Verbindungsstrecke von Rheine nach Ohne, das zur Samtgemeinde Schüttorf gehört. Die Straße führt am Naherholungsgebiet „Haddorfer Seen“ vorbei. Teilweise aber nicht durchgehend sind in diesem Bereich sogenannte „Pättkes“ vorhanden. Die Straße wird nach wie vor von vielen Fahrzeugen als Abkürzungsstrecke genutzt und insbesondere in den Sommermonaten herrscht dort ein sehr hoher Fahrradverkehr. So ist schon allein aus Gründen der Verkehrssicherheit ein Radweg an der Straße sehr wichtig. Mit der nun bewilligten Förderung wird ein erstes von insgesamt drei Teilstücken in dem Bereich gebaut.

Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten für das erste Teilstück belaufen sich auf 267.700 Euro. Der anteilige Zuschuss der Bezirksregierung Münster aus Landesmitteln beträgt 70 Prozent, beziehungsweise 187.400 Euro. Der Bau des Teilstücks soll noch im Jahr 2019 abgeschlossen werden.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}