Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Zug in gelb und blau

© Bezirksregierung Münster


24.06.2019
Bezirksregierung Münster fördert Ausbau der Bahnübergänge in Dorsten

Münster. Mit einem Fördersatz von jeweils 80 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben fördert die Bezirksregierung Münster im Zuge der Regionale 2016 „BahnLandLust“ den Ausbau der Bahnübergänge Speckinger Weg und Kaiserweg in Dorsten.

Mit dem Regionalen Projekt 2016 „BahnLandLust“ soll durch ein Flügelkonzept der Strecken Coesfeld-Dorsten-Reken und Dorsten-Borken eine durchgehende Verbindung ohne Umsteigen ins Ruhrgebiet geschaffen werden. Um dies zu ermöglichen wird ein neues elektronisches Stellwerk gebaut und die jeweiligen Bahnübergänge angepasst bzw. erneuert.

Die Bezirksregierung Münster fördert beide Maßnahmen in Dorsten mit einem Fördersatz von 80 Prozent. Für den Bahnübergang Speckinger Weg beträgt die Fördersumme somit 40.200 Euro, für den Übergang Kaiserweg sind es 44.100 Euro.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}