Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Pressesprecher

Ulrich Tückmantel ist ab 1. Juni neuer Pressesprecher der Bezirksregierung Münster © Sarah Hardenberg


28.05.2019
Ulrich Tückmantel wird neuer Presse­sprecher der Bezirks­regierung Münster

Nachfolger von Sigrun Rittrich tritt seinen Dienst ab Juni an

Münster. Ab dem 1. Juni 2019 nimmt mit Ulrich Tückmantel ein neuer Pressesprecher seinen Dienst in der Bezirksregierung Münster auf. Der 52jährige bisherige Chefredakteur der Westdeutschen Zeitung (WZ, Wuppertal) wird damit Nachfolger von Sigrun Rittrich, die mit Ablauf des Monats Mai in den Ruhestand geht.

„Mit Ulrich Tückmantel gewinnt die Bezirksregierung Münster einen äußerst renommierten Journalisten, der als einer von außen mit all seiner Erfahrung viel frischen Wind in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unserer Behörde bringen wird“, freut sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller bereits auf ihren neuen Mitarbeiter.

Der künftige Pressesprecher hatte nach seinem Volontariat als Redakteur bei der Rheinischen Post gearbeitet, bevor er im Jahr 2014 als Chefredakteur zur WZ nach Wuppertal gewechselt ist.

Ab dem kommenden Monat stellt er sich nun einer neuen beruflichen Herausforderung, der er nach eigenem Befinden mit „sehr großer Vorfreude“ entgegensieht.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}