Schnellzugriff:

Amtliche Bekanntmachung

Sie sind hier:

 

Familienleistungen


Elterngeld

Das Elterngeld ist eine wichtige Unterstützung für Familien nach der Geburt eines Kindes, da es einen durch die Betreuung des neugeborenen Kindes entstehende Einkommensminderung abfedert.
Als Familienleistung mit Einkommensersatzfunktion orientiert sich das Elterngeld am laufenden durchschnittlich monatlich verfügbaren Erwerbseinkommen, welches der betreuende Elternteil vor der Geburt hatte.

Hinweise:

Ausführungen die die Geburt eines Kindes betreffen gelten ebenso für Fälle, in denen ein Kind mit dem Ziel der Annahme in Ihren Haushalt aufgenommen oder adoptiert wurde. Für diese Erläuterungen wurde aus Gründen der Lesbarkeit jedoch eine verkürzte textliche Darstellung gewählt.
In Abhängigkeit vom Geburtsdatum Ihres Kindes wählen Sie bitte die für Sie zutreffenden weiteren Informationen aus, welche Sie unten stehend finden.

Elternzeit

Für die Betreuung und Erziehung ihres Kindes haben erwerbstätige Eltern die Möglichkeit, sich bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes von der Arbeit freistellen zu lassen. Während der Elternzeit ruht das Arbeitsverhältnis.
Jeder Elternteil hat einen eigenständigen Anspruch auf Elternzeit. Auch Pflege- und Adoptiveltern, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, können Elternzeit in Anspruch nehmen. Unter besonderen Voraussetzungen steht auch Großeltern die Elternzeit zu.

Bitte wählen Sie aus:

Informationsleiste

Ansprechpartner/in:

Info