Schnellzugriff:

Haimat im Quartier Landesregierung NRW lädt ein zum Bürgerdialog

Schülerwettbewerb Begegnung mit Osteuropa

ZukunftsLand Regionale 2016

ZukunftsLand Regionale 2016

Amtliche Bekanntmachung
 

Willkommen bei der Bezirksregierung Münster

 
: In einer Feierstunde ehrte Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke Werner Fischer mit Bundesverdienstkreuz. Mit im Bild: Anne Fischer, Ehefrau

Pressemitteilung vom 30.09.2014

Verdienstkreuz am Bande: Regierungspräsident ehrt Werner Fischer aus Dorsten

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat heute (30. September) Werner Fischer aus Dorsten mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland geehrt. "Durch Ihr ehrenamtliches Engagement haben Sie neben Ihren beruflichen Verpflichtungen für besseren Dienst am Kunden gesorgt", sagte der Regierungspräsident. "Sie haben kritisch und kreativ gedacht, und Sie haben gehandelt. Ihre Initiativen und Anstöße im Bereich der Rationalisierung und Qualitätssicherung haben hohen betriebs- und volkswirtschaftlichen Nutzen erbracht und den Wirtschaftsstandort Deutschland gestärkt."   zum Artikel

 
Impression von der Fachtagung Bildung und Bewegung

Pressemitteilung vom 29.09.2014

Erste Fachtagung Bildung und Bewegung: Schule und Sportvereine gestalten Zukunft

Zu einer ersten gemeinsamen Fachtagung zum Thema "Bildung und Bewegung" trafen sich am vergangenen Samstag (27. September) auf Einladung von Bezirksregierung Münster, Institut für Sportwissenschaften der Universität Münster und Stadtsportbund Münster (SSB) rund 220 Teilnehmer im Institut für Sportwissenschaften am Horstmarer Landweg.   zum Artikel

 
Prof. Dr. Reinhard Klenke, Eva-Maria Stracke, Margareta Stein und Pfarrer Jürgen Streuer

Pressemitteilung vom 29.09.2014

Regierungspräsident überreicht Urkunde

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat heute (29. September) im Gebäude der Bezirksregierung Münster am Domplatz die Anerkennungsurkunde für die "Mit St. Martin im Münsterland-Stiftung" mit Sitz in Münster an Vorstandsmitglied Pfarrer Jürgen Streuer von der Katholischen Kirchengemeinde St. Petronilla und Margareta Stein, Testamentsvollstreckerin des zwischenzeitlich verstorbenen Stifters Pater Dr. Heinrich Linnenbrink msc und im Beisein von Rechtsanwältin Eva-Maria Stracke, übergeben.   zum Artikel

 
Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke, Regionalratsvorsitzender Engelbert Rauen, Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller mit Ank Bijleveld-Schouten an der Spitze der niederländischen Delegation

Pressemitteilung vom 26.09.2014

Regierungspräsident und Regionalratsvorsitzender begrüßten Delegation aus Overijssel

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke und Engelbert Rauen, Vorsitzender des Regionalrates Münster, begrüßten heute (26. September) eine Delegation aus der niederländischen Provinz Overijssel im Gebäude der Bezirksregierung Münster am Domplatz. Zu der zwanzigköpfigen niederländischen Gruppe, angeführt von Ank Bijleveld-Schouten, Kommissarin des Königs, gehörten weitere Vertreter des Parlaments der Provinz Overijssel und der Provinzverwaltung. Die Delegation war einen Tag zu Gast im Münsterland, um sich mit den Mitgliedern des Regionalrates über grenzüberschreitende Themen auszutauschen.   zum Artikel

 

Pressemitteilung vom 24.09.2014

Regierungspräsident besucht DEOS AG in Rheine

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke besuchte gestern (23. September) gemeinsam mit Bürgermeisterin Angelika Kordfelder und dem Vorsitzenden des Regionalrats, Engelbert Rauen, die DEOS AG in Rheine. Klenke wurde begleitet von Ralf Weidmann, Leiter der Abteilung für Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft der Bezirksregierung.   zum Artikel

 

Pressemitteilung vom 23.09.2014

Teach Future 2014 in Münster: Technik-Lehrer am Berufskolleg werden

Die Berufsaussichten für angehende Lehrkräfte für technische Fachrichtungen an Berufskollegs sind hervorragend. Sie werden dringend gesucht. Elektrotechnik, Nachrichtentechnik und Maschinenbau sind nur einige der Fachrichtungen, in denen dringend Lehrkräfte für die Berufskollegs gebraucht werden.   zum Artikel

 
240 behinderte und nicht behinderte Kinder, Schirmherr Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke

Pressemitteilung vom 17.09.2014

Hatten viel Spaß beim gemeinsamen Sport:

Ziel der Veranstaltung auf dem Sportgelände Schürenkamp, die von der Bezirksregierung Münster in Kooperation mit Gelsensport organsiert wurde, war es vor allem, die Rolle des Sports im Inklusionsprozess ganz praktisch vorzustellen. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen aus den acht Schulen machten unter der Begleitung von rund 50 Sporthelfern aus den Gymnasien viele neue Erfahrungen im sportlichen und sozialen Bereich.   zum Artikel

 
Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke, Ton Lansink und Dr. Eduard Hüffer

Pressemitteilung vom 15.09.2014

Niederländischer Generalkonsul Ton Lansink beim RP

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke begrüßte heute den neuen niederländischen Generalkonsul Ton Lansink in der Behörde am Domplatz. Begleitet wurde Lansink vom Honorarkonsul der Niederlande Dr. Eduard Hüffer. Die Zusammenarbeit zwischen den Schulen im Regierungsbezirk Münster und den Niederlanden, die wirtschaftlichen Beziehungen und der kulturelle Austausch sowie gemeinsame Projekte - insbesondere des wechselseitigen Erlernens der Sprache des Nachbarlandes - und deren Fördermöglichkeiten entlang der Grenze kamen zur Sprache.   zum Artikel

 
Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke informiert sich über „Salto“ in der Janusz-Korczak-Gesamtschule Bottrop

Pressemitteilung vom 15.09.2014

Regierungspräsident besucht "SALTO"-Projektschulen in Bottrop und Herten

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke und der Schulabteilungsleiter der Bezirksregierung Münster, Wolfgang Weber, besuchten heute (15. September) die Janusz-Korczak-Gesamtschule in Bottrop und die Rosa-Parks-Gesamtschule in Herten. Ziel des Besuches ist es, sich vor Ort ein Bild über den Entwicklungsstand im Projekt "SALTO" zu machen, einem groß angelegten Kooperationsprojekt dreier Gesamtschulen, in dem Entwicklungsprozesse und Fortbildungen gemeinsam geplant und bilanziert werden. Die dritte "SALTO"-Kooperationsschule, die Gesamtschule Ückendorf in Gelsenkirchen hatte der Regierungspräsident bereits vor den Ferien besuchen können.   zum Artikel

Weitere Pressemitteilungen

Informationsleiste

Ansprechpartner/in:

Info