Tastatur

Hauptinhalt

Energieversorgung


Planfeststellungsverfahren
Gasleitung Datteln – Herne

Informationen zum Planfeststellungsverfahren der Erdgastransportleitung vom Anbindungspunkt in Datteln bis zum Kraftwerksstandort der STEAG in Herne auf dem Gebiet der Städte Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Herne, Marl und Haltern am See

Vorhabenträger:   

Thyssengas GmbH
Emil-Moog-Platz 13
44137 Dortmund

Öffentliche und ortsübliche Bekanntmachung sollen nach § 27 Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW) parallel im Internet erfolgen. Sind Unterlagen zur Einsicht auszulegen, sollen auch diese im Internet zugänglich gemacht werden.

Diese Informationen ersetzen nicht das verbindliche Anhörungsverfahren nach § 43a Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) i. V. m. § 73 VwVfG NRW. Dieses erfolgt durch die Auslegung der Planunterlagen in den Städten Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Herne, Marl und Haltern am See.

Die Auslegung der Planunterlagen erfolgt in den genannten Städten in der Zeit

vom 15.8.2018 bis zum 14.9.2018

und ist vorher durch ortsübliche Bekanntmachung in Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Herne, Marl und Haltern am See angekündigt worden. Aus der Bekanntmachung ergibt sich auch der Zeitraum, in dem Einwendungen gegen das geplante Bauvorhaben bei den zuvor genannten Städten sowie bei der Bezirksregierung Münster erhoben werden können.

Die Einwendungsfrist endet am 28.9.2018.

Einwendungen können auch auf elektronischem Wege wie folgt erhoben werden:

  • durch De-Mail in der Sendevariante mit bestätigter sicherer Anmeldung nach dem De-Mail-Gesetz. Die De-Mail-Adresse lautet: poststelle@brms-nrw.de-mail.de
  • durch Übermittlung eines elektronischen Dokuments mit qualifizierter elektronischer Signatur an die elektronische Poststelle der Behörde. Die E-Mail-Adresse lautet: poststelle@brms.sec.nrw.de.

Nähere Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:

Antragsunterlagen

Die Antragsunterlagen stehen Ihnen zum einen vollständig als ZIP-Datei zur Verfügung.

Für einen ersten Einblick in das Verfahren bieten wir Ihnen den Erläuterungsbericht (Unterlage 1) zusätzlich als PDF-Download an. Dieses Dokument finden Sie aber auch in der ZIP-Datei.

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}