Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Buntstifte

© Gina Sanders/Fotolia


22.03.2019
Freie Schule Tecklen­burger Land – Wie geht es weiter?

Gespräch in der Bezirksregierung Münster

Münster/Ibbenbüren. Vertreter der Freien Schule Tecklenburger Land und der Bezirksregierung Münster haben sich in dieser Woche zu einem gemeinsamen Gespräch getroffen.

Die Bezirksregierung Münster hatte im Sommer 2018 bei der Ersatzschule mit Grundschul- und Realschulzweig in Ibbenbüren Mängel im Schulbetrieb festgestellt. Die Frist zur Mängelbehebung war nun abgelaufen.

Schule und Bezirksregierung haben im vergangenen halben Jahr konstruktiv zusammen­gear­beitet. Die Schule konnte einige Mängel abstellen. Im Bereich der pädago­gischen Konzepte hat es in enger Begleitung durch die Bezirksregierung eine positive Ent­wicklung gegeben. Die Schule muss den jetzt eingeschlagenen Weg mit Unterstützung der Bezirks­regierung weiter be­schreiten. Im Personal­bereich erwartet die Bezirks­regierung kurzfristig noch Verbesserungen, damit ein lehrplanmäßiger Unterricht im nächsten Schul­jahr gewährleistet werden kann. Die Vertreter der Freien Schule Tecklen­burger Land haben hierfür Fortschritte angekündigt. Unabhängig davon sind noch Verwaltungs­streit­verfahren vor dem Verwaltungs­gericht zu finanziellen Fragen anhängig.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}