Regierungsbezirk Münster

Hauptinhalt

Im Fokus


Bottrop, Recklinghausen und Münster
Erste Hilfe in Schulen

Erste Hilfe Puppe

© Roman Milert/fotolia

An vierzig Schulen in Bottrop, Recklinghausen und Münster gibt es bald Reanimationskurse. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe acht sollen zu Ersthelfern bei Herzstillstand ausgebildet werden. Das ist das Ziel eines Pilotprojekts der Bezirksregierung Münster und den Kommunen.

Menschen bei Erste Hilfe Übungen

Am 17.11. wurden Lehrkräfte in Münster geschult. © Bezirksregierung Münster

In Münster wurden die ersten Lehrkräfte für die Reanimations­kurse am 17.11.2017 geschult. Insgesamt 80 Lehrkräfte im Regierungs­bezirk haben sich für das Projekt an­gemeldet.

Schnelles Handel

Den Lehrkräften werden die entscheidenden Schritte zur Widerbelebung bei einem Herzstillstand vermittelt. Das Wissen sollen die Lehrkräfte im Sport- oder  Biologieunterricht an die Schülerinnen und Schüler weitergeben. Denn bei einem Herzstillstand ist schnelles Handeln gefragt. Die Idee hinter dem Projekt: „Wenn Jugendliche früh und regelmäßig Erste-Hilfe-Maßnahmen trainieren, haben sie im Ernstfall weniger Angst und reagieren intuitiv“, erklärt Thomas Michel, Sportdezernent der Bezirksregierung Münster.

Pilotprojekt in Münster, Recklinghausen und Bottrop

Lehrer in einem Fortbildungsraum

In Recklinghausen wurden am 5.12.2017 Lehrkräfte in Erste Hilfe geschult. © Bezirksregierung Münster

Das Pilotprojekt stützt sich auf den Erlass zur „Laienreanimation“ des Schulministeriums. Ziel des Projektes ist es, die Wiederbelebungskompetenz der Lehrkräfte und Schülerschaft zu stärken. Außerdem dient es der Qualitätsentwicklung und dem Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule. Die Qualifizierung der Lehrkräfte dauerte rund zwei Stunden und ist kostenlos.

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Kontakt Hinweis: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Diese sind mit einem * markiert.

Mehr Optionen

Anschrift

Bezirksregierung Münster
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 411-0
Telefax: +49 (0)251 411-2525

poststelle@brms.nrw.de

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}