Bemalte Kinderhände

Hauptinhalt

Familienleistungen


Elterngeld

Vater und Baby auf der Wiese

© drubig-photo/Fotolia

Das Elterngeld ist eine wichtige Unterstützung für Familien nach der Geburt eines Kindes. Es federt Ein­kommens­minderungen ab, die durch die Betreuung des neugeborenen Kindes entstehen. Jungen Familien gibt es Zeit für Verantwortung und macht es Müttern und Vätern einfacher, ganz oder auf einen Teil ihrer Erwerbstätigkeit vorübergehend zu verzichten.

Die Bezirksregierung Münster übt im Bereich Elterngeld die Fachaufsicht über die für die Bearbeitung der Verwaltungsverfahren zuständigen Kreise und kreisfreien Städte des Landes NRW aus und stellt eine in Zusammenarbeit mit IT-NRW entwickelte Fach­an­wendung für die Bearbeitung der Anträge kostenfrei zur Verfügung.

Mit dem Elterngeld Plus wird es künftig für Mütter und Väter einfacher, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren. Außerdem kann die Elternzeit flexibler gestaltet werden.

Für Kinder, die ab dem 01.07.2015 geboren wurden, haben sich die Regelungen des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) geändert. Um weitere Informationen zum Elterngeld zu erhalten, wählen Sie daher bitte zunächst aus, wann Ihr Kind geboren wurde.

Weitere Themen

Rechtsvorschriften

Verwandte Themen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Kontakt Hinweis: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Diese sind mit einem * markiert.

Mehr Optionen

Anschrift

Bezirksregierung Münster
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 411-0
Telefax: +49 (0)251 411-2525

poststelle@brms.nrw.de

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}